Systemisches Coaching

Erwerben Sie Berater-Knowhow, um Menschen bei beruflichen und privaten Herausforderungen ressourcenorientiert zu unterstützen.

Systemisches Coaching beschreibt einen Beratungsansatz, der auf Potenziale, Ressourcen und Lösungen ausgerichtet ist. Zentrales Moment ist die Eröffnung neuer Perspektiven und Handlungsweisen. Diese bahnen im Rahmen einer zielorientierten und zugleich ergebnisoffenen Beratung individueller Entwicklung und bisher unentdeckten Lösungsmöglichkeiten den Weg. Der wirkungsvolle Einsatz von Coaching-Methoden beruht dabei maßgeblich auf einer systemischen Haltung und Denkweise sowie auf der Fähigkeit, zwischen Coach und Klient*in eine vertrauensvolle Beziehung auf Augenhöhe zu gestalten.

Sie lernen in der Weiterbildung von Senior-Coaches, die im Business-Coaching erfahren sind und wissenschaftlich fundiertes Beratungs-Knowhow auf der Grundlage des systemischen Ansatzes mit Praxiserfahrung verbinden. Ziel ist, dass Sie sich eine neue, systemische Haltung aneignen und Ihre Fähigkeit zur Reflexion eigener Denk- und Handlungsmuster auf vielfältige Weise erweitern.

Lernergebnisse

Am Ende der Weiterbildung verfügen Sie über…

  • Kenntnisse des systemischen Denkens und Beratens,
  • einen breiten Überblick über Coaching-Ansätze und -methoden,
  • Instrumente, Methoden und Strategien zur Gestaltung und Steuerung von Coaching-Prozessen in unterschiedlichen Kontexten und zur Gestaltung der Berater-Klienten-Beziehung und
  • Kompetenzen, Ihr Rollenverständnis als Coach zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich zum einen an Menschen mit einer beruflichen Perspektive im Business-Coaching. Zum anderen wendet sie sich an Führungskräfte, beispielsweise in der Leitung von Projekten, und Mitarbeiter*innen in Stabstallen, die  ihre Rolle und ihr Wirkungsfeld neu verstehen und gestalten möchten.

Aufbau der Weiterbildung

Roter Faden und individuelle Schwerpunkte

Zunächst werden im Basismodul mit vier Workshops die Grundlagen für das breite Spektrum der Beratungskompetenzen gelegt.

Im anschließenden Wahlmodul bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von unseren Themenworkshops einen auszusuchen. Im Themenworkshop haben Sie zudem Gelegenheit, sich mit Teilnehmer*innen unserer anderen Reihen auszutauschen.

Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus den Themenworkshops reflektieren Sie im Abschlussmodul mit Ihrer Lerngruppe aus dem Basismodul und erarbeiten sich so gemeinsam den Transfer in Ihr Praxisfeld.

Intervision und Coaching (optional)

Nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich von unseren Trainer*innen individuelle Unterstützung zu holen oder über die Weiterbildung hinaus in angeleiteten Sitzungen mit Ihrer Lerngruppe weiter an Ihren Themen zu arbeiten.

Anschlussprogramm: Profilbildung als Systemischer Coach

Im Anschluss an die Weiterbildung bieten wir Ihnen eine Kurzreihe zur Profilbildung als Systemischer Coach an. Sie besuchen an sechs Weiterbildungstagen zwei Workshops und eine Coaching-Werkstatt. Je nach individuellem Schwerpunkt und Interesse stehen Spezialisierungen in mindestens zwei Beratungsfeldern zur Verfügung, beispielsweise Konflikt-Coaching, Projekt-Coaching oder Organisations-Coaching.

Hochschulzertifikat

Mit dem Abschluss der Weiterbildung kann ein leistungsbasiertes Hochschulzertifikat erworben werden, das eine praxisbasierte Abschlussarbeit mit Reflexion einschließt.

Preise

Weiterbildungsreihe: 5.950,00 € (Frühbuchung bis 01.07.17: 5.650,oo €), Zertifizierung: 130 €.